zurück zur Übersicht

Jan 01

Antrag der CDU-Fraktion: „Eigenbetrieb der Sauna im Aqua-Park durch die Stadtwerke“.

Stadtverordnetenversammlung am 11.12.2017 zur Vorlage Nr. 318/2017
Antrag der CDU-Fraktion: „Eigenbetrieb der Sauna im Aqua-Park durch die Stadtwerke“.

Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher,

die Fraktion der CDU Baunatal stellt hiermit folgenden Antrag:

Die Stadtverwaltung und die Betriebsleitung der Stadtwerke Baunatal mögen prüfen, inwiefern die stellenplanrechtlichen Voraussetzungen zum Eigenbetrieb der Sauna im Aqua-Park im Jahr 2019 zu schaffen sind. Darüber hinaus sollte geprüft werden in wieweit ein Ausbau der Sauna im Zuge der, neuerlich bekannt gewordenen, umfassenden Sanierungsmaßnahmen am Dach des Aqua-Parks, möglich ist.

Der Magistrat wird beauftragt:

  1. zu prüfen, inwiefern die stellenplanrechtlichen Voraussetzungen zum Eigenbetrieb der Sauna im Aqua-Park im Jahr 2019 zu schaffen sind.
  2. in wieweit ein Ausbau der Sauna im Zuge der, neuerlich bekannt gewordenen, umfassenden Sanierungsmaßnahmen am Dach des Aqua-Parks, möglich ist.
  3. die, zur Prüfung, erforderlichen Mittel im Wirtschaftsplan der Stadtwerke bzw. Haushaltsplan der Stadt Baunatal des Jahres 2018 zur Verfügung zu stellen.

Begründung:

Der zukünftige Eigenbetrieb der Sauna im Aqua-Park erscheint sinnvoll. Möglicherweise ergeben sich im Rahmen der erneuten Sanierung der Dachflächen auch Möglichkeiten die Sauna auszubauen, zumal im Rahmen der Sanierungsmaßnahmen ohnehin mit einer Beeinträchtigung des Saunabetriebes auszugehen ist.

Weitere Begründung erfolgt mündlich.