zurück zur Übersicht

Jan 01

Antrag der CDU-Fraktion: „Masterplan für die Ausweisung neuer Wohn-, Misch-, Gewerbe- und Industriegebiete“.

Stadtverordnetenversammlung am 11.12.2017 zur Vorlage Nr. 318/2017
Antrag der CDU-Fraktion: „Masterplan für die Ausweisung neuer Wohn-, Misch-, Gewerbe- und Industriegebiete“.

Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher,

die Fraktion der CDU Baunatal stellt hiermit folgenden Antrag:

Die Nachfrage nach Grundstücken, für Wohn-, Misch-, Gewerbe- und Industrienutzung, ist ungebrochen. Darüber hinaus besteht für Unsere Stadt, durch die Neuausweisung und den Verkauf neuer Grundstücke auch die Möglichkeit, kurz-, mittel- und langfristig neue Einnahmen zu erzielen und damit die Haushaltslage zu stabilisieren. Deshalb sollte seitens der Verwaltung und den politischen Gremien der Stadt Baunatal ein Masterplan für die Ausweisung, Entwicklung und Vermarktung neuer Wohn-, Misch-, Gewerbe- und Industriegebiete bzw. -flächen erarbeitet werden. Der Planungszeitraum sollte sich an „Baunatal 2030“ orientieren.

Der Magistrat wird beauftragt:

  1. zunächst grundlegende Daten (Entwicklungspotenziale etc.) für die Entwicklung eines Masterplans für die Ausweisung neuer Wohn-, Misch-, Gewerbe- und Industriegebiete in Baunatal bis 2030 zusammenzufassen.
  2. die entsprechenden Erkenntnisse den politischen Gremien bis Ende 2018 in einer interfraktionellen Sitzung als Gesprächs- und erste Entscheidungsfindungsgrundlage zur Verfügung zu stellen.

Begründung:

Die Nachfrage nach Grundstücken, für Wohn-, Misch-, Gewerbe- und Industrienutzung, ist ungebrochen. Der schnelle Absatz solcher Grundstücke in der jüngsten Vergangenheit zeigt, dass weiterhin eine große Nachfrage an erschwinglichen Bauplätzen, verschiedenster Nutzung, besteht.

Darüber hinaus besteht für Unsere Stadt, durch die Neuausweisung und den Verkauf neuer Grundstücke auch die Möglichkeit, kurz-, mittel- und langfristig neue Einnahmen zu erzielen und damit die Haushaltslage zu stabilisieren.

Dieser Prozess muss jedoch sehr gut geplant, koordiniert und ausgeführt werden, da die Entwicklung und der Verkauf solcher Flächen zeitgleich auch einen immensen Werteverzehr und ökologische Beeinträchtigungen bedeuten.

Deshalb sollte seitens der Verwaltung und den politischen Gremien der Stadt Baunatal ein Masterplan für die Ausweisung, Entwicklung und Vermarktung neuer Wohn-, Misch-, Gewerbe- und Industriegebiete bzw. -flächen erarbeitet werden.

Der Planungszeitraum sollte sich sinnvoller Weise hierbei perspektivisch an „Baunatal 2030“ orientieren und damit auch systematisch verbunden werden.

Weitere Begründung erfolgt mündlich.