zurück zur Übersicht

Dez 15

Antrag der CDU-Fraktion: „Kostenlose ÖPNV-Tickets für Kitas“.

Stadtverordnetenversammlung am 12.12.2016 zur Vorlage Nr. 330/2016

Antrag der CDU-Fraktion: „Kostenlose ÖPNV-Tickets für Kitas“.

Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher,

die Fraktion der CDU Baunatal stellt hiermit folgenden Antrag:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt, dass alle Baunataler Kindergartengruppen 5 x im Jahr kostenfreie ÖPNV-Tickets zur Verfügung gestellt bekommen, um allen Kindern kostenlos auch Ausflüge in die nahe Umgebung, das Wohnumfeld und die unterschiedlichen Stadtteile ermöglichen zu können.

Der Magistrat wird beauftragt:

  1. Dass alle Baunataler Kindergartengruppen 5 x im Jahr kostenfreie ÖPNV-Tickets zur Verfügung gestellt bekommen.
  1. Die erforderlichen Mittel im Haushaltsplan 2017 bereitzustellen.

Begründung:

Der vorschulischen Bildung kommt eine besondere Bedeutung zu, da die Lern- und Aufnahmefähigkeit von Kindern im vorschulischen Alter besonders hoch ist. Kinder dieses Alters wollen lernen, ausprobieren und experimentieren, sind von sich aus neugierig und wissbegierig. Nie wieder lernen Menschen so viel und mit so großem Spaß wie in den ersten Lebensjahren. Dabei kann eine gute Bildung schon für kleine Kinder die Chancengleichheit in unserer Gesellschaft befördern und herkunftsbedingte und soziale Unterschiede am besten ausgleichen.

Zum pädagogischen Konzept einer jeden Kita gehören daher auch Ausflüge in die nahe Umgebung, um das Wohnumfeld und die Stadt zu erkunden.

Solcher Unternehmungen unterstützen jeden Lernprozess und fördern den Zusammenhalt der Gruppe. Zudem werden Kinder selbständiger und oft entdecken die Erzieher neue Stärken und Schwächen ihrer Schützlinge.

Aufgrund der gemischten Altersstruktur einer Kindergartengruppe, ist man jedoch durch die „Laufweite“ eines jeden Ausfluges beschränkt.

Die Baunataler Kindergartenkinder sollten in Ihrem Erkunden jedoch nicht nur auf ihren Ortsteil beschränkt werden, sondern sollten auch die Möglichkeit haben, das ganze Stadtgebiet kennenlernen zu dürfen. Nicht zuletzt durch den frisch aufgelegten Kinderstadtplan birgt unsere Stadt zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten im ganzen Stadtgebiet.

Weitere Begründung erfolgt mündlich.

Mit freundlichen Grüßen
Sebastian Stüssel
Fraktionsvorsitzender