zurück zur Übersicht

Mrz 22

Antrag der CDU-Fraktion: „Anbau Multifunktionssaal Rundsporthalle Baunatal“.

Stadtverordnetenversammlung am 10.12.2012 zur Vorlage Nr. 244/2012
Antrag der CDU-Fraktion: „Anbau Multifunktionssaal Rundsporthalle Baunatal“.

Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher,

die Fraktion der CDU Baunatal stellt hiermit folgenden Ergänzungsantrag zur oben genannten Beschlussvorlage:

Gespräche mit Baunataler Sportvereinen und der Musikschule Baunatal haben gezeigt, dass ein dringender Bedarf an einem Anbau eines Multifunktionssaales an die Rundsporthalle Baunatal besteht. Dieser Saal soll primär für Empfänge, Veranstaltungen, die Betreuung von Gästen und Sponsoren während wichtiger Sportveranstaltungen, Konzerte und Proben genutzt werden.

Der Magistrat wird daher beauftragt, eine Machbarkeitsstudie über die Realisierung eines Anbaus in Form eines Multifunktionssaales an die Rundsporthalle Baunatal zu erstellen, welche die wesentlichen Daten erfasst und Kosten abschätzt. Hierbei sollen alle Beteiligten in der Stadt Baunatal miteinbezogen werden.

Der Magistrat wird beauftragt:

  1. Eine Machbarkeitsstudie über die Realisierung eines Anbaus in Form eines Multifunktionssaales an die Rundsporthalle Baunatal zu erstellen, welche die wesentlichen Daten erfasst und Kosten abschätzt. Hierbei sollen alle Beteiligten in der Stadt Baunatal miteinbezogen werden.
  2. Im 3. Quartal 2013 der Stadtverordnetenversammlung diese Machbarkeitsstudie zur weiteren Beratung schriftlich vorzulegen.
  3. Entsprechende Mittel in der Haushaltsplanung für die Jahre 2013 bis 2015 zu berücksichtigen.

Begründung:

Die Rundsporthalle Baunatal wurde zwar erst neu saniert, der Bedarf an einem Anbau eines neuen Multifunktionssaales ist jedoch ständig gewachsen.

Die Sportvereine und die Musikschule Baunatal benötigen eine neue Möglichkeit um soziale Kontakte zu pflegen und zu knüpfen. Dies lässt sich wirtschaftlich und organisatorisch nur durch ein integratives Konzept in Bezug auf die Rundsporthalle und somit einen Anbau eines Multifunktionssaales an die Rundsporthalle Baunatal ermöglichen.

Sowohl die Musikschule Baunatal, als auch die Sportvereine haben eindeutig signalisiert, dass ihnen an einer kooperativen Nutzung an diesem zentralen Standort sehr gelegen ist und sie keinerlei Schwierigkeiten bei einer gemischten Nutzung eines solchen Multifunktionssaales sehen.

Im Gegenteil, wirtschaftlich und organisatorisch halten alle Beteiligten es für sinnvoll die entstehenden Synergieeffekte zu nutzen und ihre gemeinsame Interessenlage in einem partnerschaftlichen Miteinander zum Ausdruck zu bringen.

Schon aus organisatorischer Sicht bietet der gewünschte Multifunktionssaal allen Beteiligten eine immense Erleichterung bei der Durchführung ihrer Veranstaltungen, da der zurzeit bestehende logistische Aufwand erheblich reduziert werden kann.

Weitere Begründung erfolgt mündlich.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Stüssel
Fraktionsvorsitzender